Ein Stück für jung und alt von Otfried Preußler

Die Großmutter bekommt zum Geburtstag von Kasperl und Seppel eine Kaffeemühle geschenkt, über die sie sich sehr freut. 

Doch plötzlich taucht ein übler Geselle auf: Der Räuber Hotzenplotz. Dieser stiehlt Großmutters geliebte Kaffeemühle. Natürlich wollen der findige Kasperle und sein treuer Helfer Seppel diese Ungerechtigkeit nicht auf sich beruhen lassen! Sie machen sich auf den Weg zur Räuberhütte, um die Kaffeemühle zurückzuholen und den Räuber Hotzenplotz für seine Untaten zur Rechenschaft zu ziehen. 

Bis sie dieses Ziel allerdings erreichen und die Kaffeemühle wieder in Händen halten, müssen Kasperle und Seppel einige aufregende Abenteuer bestehen.

Mitwirkende

Christel Volquardsen (Kasperl)

Elias Volquardsen (Seppel)

Constanze Rusack (Kasperls Großmutter)

Manuel Rusack (Wachtmeister Dimpfelmoser)

Gunnar Oetzmann (Räuber Hotzenplotz)

Christian Andresen (Petrosilius Zwackelmann, Zauberer)

Gotje Oetzmann (Fee Amaryllis)

Thyra Dahl (eine Unke)

 

Regie: Susanne Eggeling 

 

Das Stück dauert 60 Minuten.



Presseberichte: