Das Sommerstück musste aufgrund der Auflagen zur Eindämmung der Corona-Pandemie

abgesagt werden, gleiches gilt für das Weihnachtsstück. 


Ein Lustspiel in drei Akten von Wolfgang Binder

"Wenn ein Ehepaar unabhängig voneinander den Jackpot im Lotto knackt - das ist Glück. Wenn beide zwingende Gründe haben, den Gewinn voreinander zu verbergen - das ist Pech. Wenn man Geschwister in Übersee kurzerhand für tot erklären kann, um den trauernden Millionenerben spielen zu können - das ist Glück. Wenn die Geschwister plötzlich unerwartet und quicklebendig vor der Tür stehen - das ist Pech. Zwischen Glück und Pech hin- und hergerissen sind die Eheleute Horst-Dieter und Franziska Schmelzer, die nach einigen Turbulenzen und grotesken Situationen sich schließlich den wahren Grund für ihr neues Millionärsdasein eingestehen müssen."  

(Quelle: https://www.plausus.de)

Mitwirkende

Christian Andresen (Horst-Dieter Schmelzer)

Christel Volquardsen (Franziska, seine Frau)

Nadja Friedrichsen (Kerstin, die Tochter der Schmelzers)

Constanze Rusack (Ulrike, Horst-Dieters Schwester)

Susanne Eggeling (Anne, Franziskas Schwester)

Elias Volquardsen (Horst-Dieters Kumpel)

 

Matthias Johannsen (Inspizient)

Anton Volquardsen (Technik)

Frieda Hansen & Team (Bühnenbau)

Paul Volquardsen (Bühnenmaler)

Christa Jacoby (Souffleuse, Regieassistenz)

Ralph Ettrich (Regie)

weitere Infos in Kürze